Criminon logo Criminon Deutschland e.V.
Effektive Strafreform und Verbrechensprävention

Hauptseite
Einführung
Programm
Erfolge
Helfer
Ihre Hilfe
Fragen und Antworten
L. Ron Hubbard
Kontakte
Weitere Infos
Impressum
 
 Weg zum Glücklichsein
 Kommunikationskurs
 Persönliche Integrität
 Unterdrückung besiegen
 Verbesserung des Lernens
 Zustände im Leben
 Drogenrehabilitation

Das Criminon-Programm

EIN ÜBERBLICK

CRIMINON-Programme können von jedem Straftäter durchgeführt werden. Und der Ablauf des Programms ist unterteilt in Kurse, die direkt jeden einzelnen der Faktoren ansprechen, die zu Kriminalität führen.

Pretoria

Vor über drei Jahrzehnten machte L. Ron Hubbard eine wichtige Entdeckung. Er bewies schlüssig, dass der Mensch im Grunde gut ist. Ironischerweise wird diese Tatsache nirgendwo offensichtlicher als bei Gefängnisinsassen; gerade der Umstand der Inhaftierung beweist es. Menschen, die unrechte Handlungen gegen ihre Mitmenschen begehen, möchten gefasst werden, was erklärt, warum Kriminelle stets Spuren hinterlassen und dadurch die Arbeit der Polizei so erleichtern.

Sie wollen jedoch nicht unbedingt bestraft werden. Da alle Menschen im Grunde gut sind, wollen auch jene, die strafbare Handlungen begangen haben, dass ihnen geholfen wird, für die Gesellschaft weniger schädlich zu sein. Und deshalb können sie rehabilitiert werden.

Weg zum Glücklichsein

Das Schlüsselelement des Criminon-Programms ist der Kurs "Der Weg zum Glücklichsein", der auf einer Broschüre gleichen Titels basiert. Als erster Schritt zur Rehabilitierung soll dieser Kurs dem Studenten die Fähigkeit geben, richtiges und falsches Verhalten voneinander zu unterscheiden. Als nichtreligiöser Moralkodex ist Der Weg zum Glücklichsein praktisch und einschneidend, und er vermittelt grundlegende Verhaltensrichtlinien - ein lebensnotwendiger Schritt, der im Familienleben und der Erziehung des Kriminellen oft übersehen wurde. Auf diese Weise werden bedeutende Werte vermittelt, wie zum Beispiel Liebe und Freundlichkeit, aber auch Grundlagen wie Hygiene und allgemeine Höflichkeit. Die Studenten machen auf diesem Kurs praktische Übungen und schicken sie an das Criminon-Personal, die diese Übungen landesweit auswerten. Sie bleiben in Kommunikation mit dem Häftling und geben ihm Mut. Wenn der Kurs abgeschlossen ist, stellt Criminon ein Zertifikat aus.

Andere Elemente des Criminon-Kurses sind denen ähnlich, die in Narconon-Drogen-Rehabilitierungszentren eingesetzt werden, und einige werden in den Gefängnissen von Criminon-Mitarbeitern und Aushilfen für Inhaftierte abgehalten. Sie schliessen folgendes ein:


Der Criminon-Kommunikationskurs

steigert die Fähigkeit des Häftlings, dem Leben ins Auge zu sehen und sich nicht davon zurückzuziehen - genau das, was den kriminellen Zustand verschärft hatte.

Der Criminon-Kurs für persönliche Integrität

hilft dem Häftling, für seine vergangenen Vergehen Verantwortung zu übernehmen und sich davon zu befreien.

Der Criminon-Kurs über das Auf und Ab des Lebens

Rückfälligkeit kommt oft daher, dass ein Insasse zu seiner früheren Umgebung zurückkehrt, und dieser Kurs hilft ihm dabei, die sozialen und antisozialen Eigenschaften seiner Mitmenschen zu erkennen. Dadurch ist er schädlichen Einflüssen weniger ausgeliefert.

Der Criminon-Kurs zur Verbesserung des Lernens

Da viele Häftlinge Schwierigkeiten mit Lesen und Schreiben haben, ist dieser Kurs von unschätzbarer Bedeutung, sowohl während der Haft als auch nach der Entlassung. Da er jedem die Fähigkeit zum Lernen vermittelt, ist er die Grundlage für eine berufliche, aber auch jede andere Art von Ausbildung.

Der Criminon-Kurs für die Verbesserung von Zuständen im Leben

zeigt einer Person, wie man seine Leistung im Leben einschätzt und verbessert.

Und ebenso wie beim Narconon-Programm sprechen andere Kurse verschiedene Themen an, wie zum Beispiel die Veränderung von Lebensumständen, wie man effektiv in der Gesellschaft beitragen kann und andere Grundlagen, die für ein erfolgreiches Leben unerlässlich sind.

Alles in allem ersetzt das Criminon-Programm vollständig die unwirksamen Rehabilitierungsmethoden, die Kriminalität nur verschlimmern. Es rehabilitiert den einzelnen unmittelbar und so wirksam, dass kriminelles Verhalten von da an der Vergangenheit angehört und auch Vergangenheit bleibt.

Aufgrund seiner Funktionsfahigkeit verbreitet sich der Ruf Criminons rasch von einem Gefängnis zum anderen, und von den Tausenden von Häftlingen, die jeden Tag entlassen werden, werden immer mehr wirklich rehabilitiert sein, und so kann dem Kreislauf von Kriminalität und Rückfall ein Ende gesetzt werden.